Herzlich Willkommen!

Was die Vereinsschule macht:

Die Vereinsschule befasst sich mit Konzepten der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften in eigenständigen Körperschaften. Die Vereinsschule hat sich dabei auf die Führungskräfte von gemeinnützigen und nicht gemeinnützigen Körperschaften spezialisiert, die ihren Sitz im deutsschprachigen Raum haben. Sie unterliegen daher z.B. den gesetzlichen deutschen, österreichischen oder schweizerischen Regelungen und Steuerbestimmungen, unabhängig davon, ob sie nach den Anforderungen der im Abschnitt "steuerbegünstigte Zwecke" der AO der BRD organisiert sind oder nicht. Eigenständige Körperschaften können z.B. eingetragene Vereine nach BGB, Vereine nach dem VerG oder dem ZGB und Treuhandstiftungen nach Deutschem Recht sein. Anwendung findet auch §50, EGBGB, Satz 1,  in seinem aktuellen Stand.